Denken Sie auch, dass je länger der Penis, desto besser? Möchten Sie einen ordentlichen Schwanz haben, um Ihre Partnerin zu befriedigen? Bewundern Sie Männer, die von der Natur großzügig ausgestattet sind? Und haben Sie sich jemals gefragt, wie groß ein Penis sein muss, damit man von einem großen Penis sprechen kann? Wahrscheinlich hat jeder eine andere Vorstellung davon. Einige stellen sich unter dem Begriff „überdurchschnittliches Glied“ eine 30-cm-Latte vor, andere hingegen ein 17 cm langes Teil. Und Sie? Lassen Sie uns zusammen einen Blick in die Hosen der deutschen Männer werfen und herausfinden, wie lang ein Penis eigentlich sein muss, um als wirklich groß zu gelten.

Durchschnittliche Penislänge in Deutschland

Um die Frage richtig beantworten zu können, müssen wir zunächst wissen, wie lang ein durchschnittlicher Penis in Deutschland eigentlich ist. Deutsche Männer können sich eines durchschnittlich 15 cm langen Glieds rühmen. Damit ist die Länge des erigierten Penis gemeint. Im Ruhezustand ist er natürlich kleiner. Alles, was sich um den Wert von 15 cm bewegt, gilt als völlig normal und durchschnittlich. Wenn Sie also keine 30-cm-Latte haben, leiden Sie definitiv weder an einer Störung noch einem Defekt.

Porno hat unerreichbare Maßstäbe gesetzt

Erst mit dem Aufkommen geläufiger Pornos hat sich die Sicht auf den männlichen Körper geändert. Meist sind auf Fotos oder in Videos wirklich übermenschlich ausgestattete Männer zu sehen als solche mit klassischer Penislänge. Der Grund ist einfach – die Leute sehen gerne Fiktion.

Im Porno suchen wir nicht das, was wir schon zu Hause haben, sondern was absolut unerreichbar ist. Aber es ist ganz klar, dass es sich um Fiktion handelt und nur die wenigsten Männer so ausgestattet sind. Sie glauben Sie sicher nicht, dass jeder Zweite einen "Schwanz" mit einer Länge von mehr als 20 cm hat!

Wie lang ist ein wirklich großer Penis?

Was gilt bereits als ein großer Penis? Ein Glied, das erigiert mehr als 17 cm hat. Wenn Sie sich eines derart edlen Stücks rühmen können, können Sie davon ausgehen, dass Sie überdurchschnittlich ausgestattet sind. Sie können es sehr leicht messen. Nehmen Sie ein Bandmaß zur Hand und legen Sie es bei voller Erektion an die Peniswurzel an. Messen Sie die Penislänge von der Wurzel bis zur Spitze. Das Messergebnis ist Ihre Länge.

Der Größte der Welt.

Glauben Sie es oder nicht, der längste Penis der Welt misst unglaubliche 41 cm. Können Sie sich vorstellen, mit so einem Riesending zu leben? Stellen Sie sich nur einen Besuch auf der Toilette oder sportliche Aktivitäten vor. Eine etwas unangenehme Vorstellung. Außerdem wird auch Sex mit einem solchen Prügel zu keinem allzu tollen Erlebnis.

Der kleinste Penis der Welt misst hingegen nur einen Zentimeter. Fühlten Sie sich bisher minderwertig, weil Sie nicht so großzügig ausgestattet sind? Stellen Sie sich vor, wie sich wohl der Herr mit diesem Miniglied fühlen muss!

"Der Interessantheit halber möchte ich hinzufügen, dass Sexologen auch den Begriff "echter Mikropenis" kennen. Der hat die Größe des kleinen Fingers einer Kinderhand", sagt der anerkannte Spezialist auf dem Gebiet der Sexologie Dr. Med. Václav Urbánek, CSc.

Es kommt nicht auf die Größe an!

Verzweifeln brauchen Sie jedenfalls nicht, ganz gleich, ob Sie ein überdurchschnittlich ausgestatteter Eber oder ein durchschnittlicher Tscheche sind! Auf die Größe kommt es nämlich wirklich nicht an! Die meisten Frauen werden Ihnen nämlich sagen, dass die Technik, die Sinnlichkeit und die Stärke der Erektion beim Geschlechtsverkehr wichtiger als die Penisgröße sind. Tatsächlich ist die durchschnittliche weibliche Vagina nicht so groß, dass ein großer männlicher Penis erforderlich wäre. Vielen Frauen kommt es also beim Geschlechtsverkehr nicht auf die Länge des Penis, sondern eher auf seine Dicke und die Stärke der Erektion an.

Penisvergrößerung: Traum oder Alptraum?

Wir haben Sie immer noch nicht überzeugt? Sie glauben immer noch, dass es auf die Größe ankommt, und je größer der Penis, desto besser? Dann beruhigt Sie vielleicht die Information, dass Sie den Penis optisch ein wenig vergrößern können. Und das auch ohne Operation oder irgendwelche unangenehmen Eingriffe! Sie können es selbst zu Hause tun!

Rufen Sie einfach Viarax zu Hilfe. Denn dieses Mittel fördert bekanntlich den Sexualtrieb, stimuliert die Erektion und verbessert auch die Durchblutung des Penis, was ihn optisch vergrößerta. Erwarten Sie also keine Vergrößerung um Dutzende Zentimeter, aber optisch wird Ihr Penis größer, fester und gröber. Wenn Sie eine angenehme, schmerzlose und vor allem natürliche Lösung suchen, kann Viarax die richtige Wahl sein.

Ein paar Worte zum Schluss

Fast die Hälfte der Männer ist mit der Größe ihres Penis unzufrieden. Dabei völlig unnötig! Denken Sie daran, dass eine Frau keinen übermenschlich bestückten Mann sucht, sondern einen normalen Mann, der ihr eine Stütze ist, mit dem sie sich versteht und liebt und mit dem es auch im Bett klappt.

Weitaus wichtiger als die Größe des Glieds sind eine feste Erektion, die Dauer des Geschlechtsakts und ein gesundes Intimleben. Das ist absolut entscheidend! Irgendwelche Zahlen können Sie vergessen. Sie spielen beim Sex keine Rolle. Und wenn Sie dennoch ein größeres Glied wollen, versuchen Sie natürliche Mittel, die Ihnen dabei helfen. Es ist nicht nötig, sich gleich dem Messer eines Chirurgen anzuvertrauen.

Wussten Sie, dass Penisgröße und -form erblich sind? Meist sind die Penisse von Familienmitgliedern einander sehr ähnlich.